Naturpark Barnim und Drawieński Park Narodowy
Fledermausschutz in ländlichen Räumen

Öffentlichkeitsarbeit

An einem zentral gelegenen Standort, unweit des für die Öffentlichkeit zugänglich gestalteten Funkbunkers Bernau, wurde eine Litfaßsäule errichtet. Auf ihr wird über im Naturpark lebende Fledermausarten, deren Lebensweise und mögliche Schutzmaßnahmen informiert und aufklärt.

Im Rahmen von Führungen besteht nach wie vor die Möglichkeit, im eigens hergerichteten Funkerbunker Bernau einen unmittelbaren Eindruck von der Bedeutung der unterirdischen Objekte für den Schutz der Fledermäuse zu gewinnen.

Auch an geeigneten Stellen der Gebäude der Naturparkverwaltung und der Naturwacht im Naturpark wurden Fledermauskästen angebracht, um die Funktionsweise dieser Sommerquartiere und die Möglichkeiten des Fledermausschutzes im Siedlungsbereich den Besuchern unmittelbar nahezubringen.


  • Wasserwerk Eberswalde
  • Workcamp
  • Flederquartier