Projekt Nonnenfließ

Öffentlichkeitsarbeit

Der Förderverein Naturpark Barnim e.V. ist in seinen Projekten bemüht, die jeweiligen Maßnahmen und Ergebnisse im Landschaftsraum selber für eine touristische Nutzung aufzubereiten. Dies gelang im Zusammenhang mit der ökologischen Sanierung von Nonnenfleiß und Schwärze in besonderem Maße. In Kooperation mit dem Wald-Solar-Heim Eberswalde entstand ein Rundweg mit sieben Informationstafeln und einer begleitenden GPS-Route, der die Effekte der Renaturierung erlebbar macht und als ständiges Umweltbildungsangebot nutzbar ist.
Wer auf einer Wanderung am Nonnenfließ entlang alle Schautafeln gesehen hat, kann vielfältige Informationen mit nach Hause nehmen, darunter:

  • Allgemeine Informationen über Nonnenfließ und Schwärze,  ihrem Wassereinzugsgebiet und natürlich über das Naturschutzgebiet,
  • Wissenswertes über den Bau einer Fischtreppe, einer Sohlschwelle sowie zur Teich- und Fischwirtschaft der Region,
  • Einblicke in die Waldgesellschaften an den Gewässern,
  • Eckdaten zur Geschichte der ehemaligen Wassermühlen,
  • Grundlegendes zur Flussmorphologie mit ihren Mäandern, Prall- und Gleithängen und vieles mehr.


Wir sind davon überzeugt, dass mit der Ausgestaltung zum Naturerlebnisgebiet die touristische Attraktivität des Nonnenfließes als Naherholungsgebiet für Besucher aus dem Raum Eberswalde und Berlin erhöht wurde.